Produkte Tipps Links

Auf Grund von sehr viel Spam müssen die Beiträge erst freigeschaltet werden. Ich bitte um etwas Geduld.

2 Kommentare

19.01.2015 23:33 André Günther E-Mail Web
Auch wenn unser 15. Mannschaftsturnier schon eine Weile zurück liegt (9./10. Juni), möchte ich noch eine kurze Einschätzung der Turnierdurchführung mit Hilfe von StahliSport geben. Wir hatten das Glück, die Entwicklung der Turniersoftware von André Stahl von den frühesten Anfängen vor mehr als 10 Jahren mit zu verfolgen, die jeweils aktuelle Version bei unseren Turnieren unter Last zu testen und unsere Ideen und Wünsche einfließen lassen zu können. Im Vergleich mit allen zurück liegenden Entwicklungsstadien ist festzustellen, dass die neue Software StahliSport aus unserer Sicht das mit Abstand ausgereifteste, umfangreichste und beste Produkt der Softwareschmiede ist. In Vorbereitung unseres diesjährigen Mannschaftsturniers konnten wir von den Einführungsvideos, aber auch von der persönlichen Unterstützung des Programmierers profitieren, wodurch die umfangreiche Funktionalität schnell eingängig wurde und einen zügigen Einstieg in die Turnierleitung ermöglichte. Bedingt durch das Teilnehmerfeld waren wir gezwungen, ein etwas ungewöhnliches System zu spielen (Vorrunde und Finalrunde in je zwei Gruppen Jeder-gegen-Jeden mit unterschiedlicher Gruppenstärke und teilweisem Mitnehmen der Resultate), dessen Abbildung in der Software jedoch kein Problem darstellte. Im Gegenteil, durch den integrierten Wizard und dem auf Drag&Drop basierenden Designer-Modus war die Erstellung der Kreuztabellen, das Zuordnen der Mannschaften und das Vorbereiten der Ansetzungen nahezu ein Kinderspiel. Über die Verwendung der Mannschaftsformulare, der Spielzettel und über die Eingabe der Resultate will ich mich nicht weiter auslassen, das ist alles aus den Vorgängerversionen bekannt und funktioniert sauber. Hervorheben möchte ich aber zum einen das ganze System der Spiel-Vorschläge in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern (Runde abschließen, gleichzeitig beenden, am längsten Wartende zuerst usw.), welches zwar in ähnlicher Art ebenfalls schon länger implementiert ist, aber immer wieder begeistert, weil es bei der geordneten Leitung gerade eines solch vielschichtigen Wettkampfes wie eines Mannschaftsturniers extrem hilfreich ist. Mit der althergebrachten Zettel-Wirtschaft ist diese Optimierung schlicht unmöglich. Zum anderen hat es uns das neue Feature Zeitplanung sehr angetan. Auf den ersten Blick erscheint die Darstellung vielleicht etwas ungewöhnlich, bei näherem Hinsehen ist sie aber sehr intuitiv und erweist sich als eine Art Stellschraube, mit deren Hilfe man in einer ruhigen Minute (wenn mal auf allen Feldern fleißig gesmasht wird ;-) ) einen Überblick über den aktuellen und eine Prognose zum weiteren Turnierverlauf erhält, und die einen korrigierenden Eingriff auf das Spielgeschehen ermöglicht, wenn sich zeitliche Schwierigkeiten abzeichnen. Die Auswertemöglichkeiten in Form von Übersichten, Zusammenfassungen (besonders die Einzelstatistik ist bei vielen SpielerInnen beliebt) und neuerdings auch Diagrammen sind recht umfangreich und stellen für uns schon seit Jahren ein wichtiges Bindeglied zu unserer Vereins-Homepage dar. Mein Resümee zur neuen Turniersoftware StahliSport fällt also rundherum positiv aus. Bei der Leitung einer Rangliste oder einer Einzelmeisterschaft kann ich sicherlich auch mit Excel klar kommen oder notfalls den Spielbaum auf ein Blatt Papier malen, aber für den doch recht speziellen und komplexen Bedarf eines Mannschaftsturniers kenne ich kein annähernd vergleichbares Produkt. Ich hoffe, dem einen oder anderen geholfen zu haben und freue mich schon auf die angekündigten Erweiterungen, mit denen die Turnierdurchführung hoffentlich weiter unterstützt und optimiert wird. Beste Grüße, André Günther (BV Halle 06)

Hallo André, vielleicht trägt das Programm ja etwas dazu bei, dass die durchaus attraktiven Mannschaftsturniere wieder häufiger gespielt werden. Das Argument, dass diese zu kompliziert durchzuführen sind, dürfte wohl allmählich entfallen... ;-) Bin mal gespannt, ob Ihr StahliSport bei Gelegenheit auch einmal für Eure anderen Turniere testet... ;-) Viele Grüße Stahli

19.01.2015 23:30 Matthias
Am Wochenende spielten wir das erste Mal mit der neuen Software Stahlisport ein Freizeitturnier. Die Vorgängerversionen waren bei uns auch schon im Einsatz, jedoch ist diese Version die bisher beste. Die Turnierleitung übernahm eine Spielerin die nicht mitspielen konnte, nach einer kurzen Einweisung kam sie problemlos damit zurecht. Im Turnier waren 37 Spieler, am Anfang spielten wir ein Melee und jeder Teilnehmer machte 8 Spiele. Die Durchmischung funktionierte gut und es kamen immer ausgewogene Paarungen zustande. Als Folgeturniere wurden dann zwei KO-Turniere gespielt wobei die Weiterleitung der Spieler super klappte. Einen Spieler habe ich dann noch eingefügt damit es aufging. Für das ganze Turnier spielten wir 2 Gewinnsätze (bis 12 verkürzt). Insgesamt waren es 106 Spiele. Die Spielzettel mit den (teilweise vorhandenen) Fotos fanden die Teilnehmer auch gut, so konnten sie leichter ihre Spielpartner finden. Auch die Turniernachbereitung mit den ganzen Turnierplänen und Statistiken die ich per E-Mail verteilte sind gut angekommen. Es war zwar jetzt nur ein Freizeitturnier, aber mit Papier und Zettel möchte ich das nicht mehr machen. Gruß Matthias (SG Rüsselbach)

Hallo Matthias, vielen Dank für Dein Feedback. Freut mich natürlich sehr, dass das Programm gut geholfen hat. So soll es ja sein. :-) Gruß Stahli